Sie sind hier: /Startseite /Service/Newsarchiv

24.09.2018

„Fast im Knast– Zur Notwendigkeit eines Zeugnisverweigerungsrechtes in der Sozialen Arbeit“

Ankündigung Fachtag: 

Der Fachtag findet am 24.10.2018 in Frankfurt am Main im Landessportbund Hessen statt und wird gemeinsam von der Koordinationsstelle Fanprojekte bei der dsj (KOS), dem Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit (DBSH) e.V., der BAG Streetwork und der BAG Fanprojekte ausgerichtet.

Schon viele Jahrzehnte warten wir auf die Einführung eines Zeugnisverweigerungsrechtes für Sozialarbeiter*innen. Dessen Fehlen erweist sich nicht nur in jenen Arbeitsfeldern als besonders problematisch in denen Klient*innen vermehrt dem Verdacht ausgesetzt sind Straftaten bzw. Ordnungswidrigkeiten zu begehen, sondern auch in anderen sensiblen Bereichen beispielsweise im Opferschutz.  Mit diesem Fachtag möchten wir dazu beitragen, den Diskurs in die fachpolitische Öffentlichkeit  der Verbände und Institutionen der Sozialen Arbeit zu tragen.

Zum Fachtag erwarten wir fachkundige und interessierte Multiplikator*innen aus der Praxis, dem überregionalen Netzwerk der Berufsverbände und der Politik, sowie Expert*innen aus der Wissenschaft und weiteren Feldern, die Berührungspunkte mit dem Thema der sozialpädagogischen Arbeit haben.

Im Mittelpunkt des Fachtages wird das Rechtsgutachten (2018) von Prof. Dr. Titus Simon und Prof. Dr. Peter Schruth stehen, welches den längst überfälligen strafprozessualen Reformbedarf des §53 StPO nochmals deutlich macht. Zusammen mit Ihnen wollen wir die Kräfte im Netzwerk der Sozialen Arbeit bündeln und für eine alte Angelegenheit der Sozialen Arbeit endlich eine zufriedenstellende gesetzgeberische Regelung fordern. Aus diesem Grund soll zum Abschluss des Fachtages eine Resolution verabschiedet werden.
 
Für weitere Fragen stehen wir natürlich jederzeit Verfügung.

Der Flyer als PDF-Download