Offene Stellen

31.01.2019

Stellenausschreibungen: Fanprojekt FSV Frankfurt

Der Frankfurter Fanprojekt e.V. betreibt aktive Präventions- und Antidiskriminierungsarbeit im Fußballsport. Als Träger der beiden Fanprojekte Eintracht Frankfurt und FSV Frankfurt unter Federführung der Sportjugend Frankfurt richten wir uns an Jugendliche und junge Erwachsene im Umfeld dieser beiden Frankfurter Fußballvereine.

Als sozialpädagogische Jugendeinrichtung orientieren wir uns an den gesetzlichen Grundlagen des SGB VIII, sowie dem Nationalen Konzept Sport und Sicherheit (NKSS) und arbeiten nach den Grundsätzen von Niedrigschwelligkeit, Freiwilligkeit und Vertraulichkeit.

Im Mittelpunkt unseres Arbeitskonzeptes stehen Aufsuchende Jugendsozialarbeit/Streetwork, insbesondere bei Heim- und Auswärtsspielen. Ebenso nehmen Beratungsangebote der allgemeinen Jugendhilfe, sowie eine intensive Betreuung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen Jugendlicher einen hohen Stellenwert ein. Die beiden Fanhäuser „Louisa“ (SGE) und „Fanhaus im Ostpark“ (FSV) stellen als offene Jugendeinrichtung und geschützte Anlaufstelle hierbei einen weiteren Arbeitschwerpunkt dar.

Für unser engagiertes Team des Fanprojekt FSV Frankfurt suchen wir zur Besetzung ab April 2019 eine

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w) 0,5 VZÄ

(Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagoge/-in, Soziologe/-in oder vergleichbare Qualifikation)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • mobile Jugendarbeit/Streetwork bei Heim- und Auswärtsspielen des FSV Frankfurt 1899
  • Prävention, Deeskalation und Vermittlung im Spannungsfeld zwischen Fußballfans, Polizei, Verein und Sicherheitsdiensten im Rahmen des Nationalen Konzepts Sicherheit im Sport (NKSS)
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzwerkpartnern in unserem „Kompezentnetzwerk Jugendhilfe“ sowie die Durchführung individueller Beratungsgespräche im Bereich der offenen Jugendhilfe
  • Eigenständige Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und betreuter Jugendfahrten
  • Betrieb des „Fanhaus im Ostpark“ als offene Jugendeinrichtung
  • fachliche Anleitung und Koordination von Praktikanten/-innen und ehrenamtlichen Mitarbeitern/-innen

Was wir uns wünschen

  • Sozialpädagogische Ausbildung, Studium der Sozial- oder Erziehungswissenschaften oder vergleichbare Ausbildung
  • Belastbarkeit in Spannungssituationen und Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und in den Abendstunden
  • hohe Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft, sowie konstruktive Ergebnisorientierung
  • teamorientierte, gefestigte Persönlichkeit mit Empathie, kritischer Reflexions- und Durchsetzungsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse, sozialadministrative Erfahrung, Organisationstalent, Führerschein Klasse B

Sollten Sie die gewünschten Erfahrungen nicht vollumfänglich erfüllen, scheuen Sie sich nicht, dennoch Ihre Bewerbung einzureichen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre fachlichen und persönlichen Fähigkeiten weiter zu qualifizieren.

Was wir bieten

  • interessantes und außergewöhnliches Arbeitsfeld in der Schnittmenge von sozialer Arbeit, Jugendkultur und Profifußball
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem, persönlichem Entwicklungs- und Gestaltungsspielraum
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, sowie fachlicher, kollegialer Austausch im bundesweiten Netzwerk der Fanprojekte
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.

Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format oder Anfragen zu weiteren Informationen richten Sie bitte an:

Fanprojekt FSV Frankfurt
E-Mail: info(at)fsv-fanprojekt.de
Peter Heering
Tel.: 069 - 48 00 29 90
Fax: 069 – 48 00 29 89
mobil: 0176 - 78 31 64 92
Ratsweg 15
60386 Frankfurt am Main

Als Teil des Auswahlverfahrens ist eine Spieltagsbegleitung im Rahmen einer Hospitation obligatorisch.

Bei Abschluss eines Arbeitsvertrages ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses notwendig.

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei