1992: Europameisterschaft in Schweden

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) entwickelte ein Fanbetreuungskonzept für die deutschen Fans in Norrköping, Göteborg und Stockholm, das vom DFB finanziert wurde. Zu den Maßnahmen gehörten ein Fankontaktbüro, eine Fanzeitung zu den Spielen der deutschen Elf. Die Organisatoren vor Ort richteten in Norrköping ein Zeltlager für die deutschen Fans ein. Die Football Supporters Association (FSA) war ebenfalls in Schweden unterwegs und unterstützte die englischen Fans mit ihrer „Fans’ Embassy“.